Othmar Keiser, GGR Stadt Zug: Leserbrief zu den Doppelinitativen

Eine der Initiativen fordert, die Stadt möge mit der Präsenz der Verwaltung die Altstadt beleben. Macht sie doch und auch weiterhin: die Bibliothek belebt die Altstadt – nicht das Bildungsdepartement. Der Neubau des Pfauen beim Kolingeviert belebt die Altstadt – nicht das Baudepartement. Die Korporation belebt dereinst die Altstadt – nicht das heutige Haus Zentrum. […]

GGR – 30.08.2016 Traktandum 5: Postulat “Chriesisturm” – Überweisung – Votum Hugo Halter

Mit der Überweisung und letztendlich Beantwortung bekommt der SR die Gelegenheit, hier eine weitergehende Auslegordnung zu machen, bzw Vorschläge zu unterbreiten. Es geht als mehr als nur um den “Chriesisturm”. Es geht auch darum, die Verrechnungspraxis des Stadtrates kritisch anzuschauen und eine liberalere Lösung zu suchen. Konkret ist es seltsam, ja störend, dass die Stadt […]

Neue Zuger Zeitung, 02.09.2016: “Stadt-CVP lehnt Doppelinitiative deutlich ab”

(Harry Ziegler, haz.) Die CVP der Stadt Zug beschäftigte sich gestern im Burgbachsaal intensiv mit den beiden zur Abstimmung stehenden Begehren, die die Doppelinitiative bilden. Sie diskutierte engagiert die Initiativen an einer öffentlichen Podiumsdiskussion. Die CVP der Stadt Zug sagt Nein (jeweils 22 zu 5 Stimmen) zu beiden Initiativen. Vorab stellte Architekt René Bucher das […]

GGR 30. August 2016: Hochhausreglement 1. Lesung Reglement über die Planung und Erstellung von Hochhäusern – Votum Isabelle Reinhart

Mittlerweile haben wir uns an das Wachstum gewöhnt. Es ist eine Tatsache, egal ob wir das wollen oder nicht, geschweige denn gut finden oder nicht. Sie kennen die Zahlen; Zug bietet viele Arbeitsplätze und Familien brauchen zahlbaren Wohnraum. Der Druck auf Zug ist sowohl von der Wirtschaft wie auch von den Investoren her sehr gross. […]

Öffentliche Podiumsdiskussion & Parolenfassung

Geschätzte Stadtzugerin, geschätzter Stadtzuger Am 25. September werden wir zur Stimm-Urne gebeten. Unter anderem geht es um das Landis & Gyr-Gebäude; soll die Stadt das Gebäude behalten und mit den gesamten Verwaltungen einziehen, oder soll sie das Gebäude wieder verkaufen? Im Jahr 2012 hat das Stadtzuger Stimmvolk dem Kauf zugestimmt, um die städtische Verwaltung zu […]

Neue Zuger Zeitung vom 15. Juli 2016: PARK TOWER – Ausbau des Gesellschaftsraum

Kommission steht hinter Ausbau PARK TOWER ⋅ Die Stadt will den Gesellschaftsraum voll ausbauen. Dafür erhält sie Unterstützung von einer Kommission. Gleichzeitig häufen sich die kritischen Stimmen. Samantha Taylor 437 000 Franken: So viel wird der Ausbau des Gesellschaftsraums im obersten Geschoss des Park Tower kosten. Diese Zahl legte der Stadtrat im Juni in seinem […]

Wichtige Hürde genommen

(Zuger Woche vom Mittwoch, 13. Juli 2016) Regierungsrat und Kantonsrat haben am vergangenen Donnerstag eine wichtige Hürde genommen, um den Zuger Staatshaushalt wieder ins Lot zu bringen. Vor zwei Jahren, als sich abzeichnete, dass die Defizite sich mehren und die Einnahmen nicht mehr wie in der Vergangenheit flossen, nahm der Regierungsrat das Heft in die […]